Features

 

Stetig entwickeln wir unser System weiter. Neue Ideen werden monatlich umgesetzt.

Gutscheine

Das Lunabe SAP Event Ticketing stellt Ihnen verschiedene Typen von Gutscheinen zur Verfügung:

Gutscheintypen nach Speicherung/Herkunft:

  • 1. externer Gutschein
    Externe Gutscheine werden außerhalb des Lunabe SAP Event Ticketing erzeugt und verkauft. Bei der Einlösung müssen Sie den Identifikator und den Wert erfassen. Die Gültigkeitskontrolle erfolgt nicht im Lunabe SAP Event Ticketing.
  • 2. interner Gutschein (Event Ticketing Gutschein) Interne Gutscheine erzeugen und verkaufen Sie im Lunabe SAP Event Ticketing. Die Gültigkeit und sein Wert können beim Einlösen des Gutscheines überprüft werden. Eingelöste Gutscheine kennzeichnet das System als verbraucht.
  • 3. interner Gutschein mit Konto in Lunabe SAP Event Ticketing finance (finance Gutschein) Diese Gutscheine erzeugen Sie und lösen Sie ein wie andere interne Gutscheine auch, jedoch kann er so lange genutzt werden, bis das Guthaben auf dem zugehörigen Konto aufgebraucht ist. Diese Gutscheine sind ähnlich einer Prepaid-Karte und der Kunde kann sie mit neuem Guthaben aufladen. Sie können diese Gutscheine mit einer Kundenkarte kombinieren, so dass die Kundenkarte eine Zahlfunktion erhalten kann.

Gutscheintypen nach Anwendbarkeit/Wert:

  • 1. universeller Wertgutschein
    Kunden können universelle Wertgutscheine in jeder Verkaufsstelle einlösen, die Wertgutscheine akzeptiert. Der Gutschein hat einen Wert, der zur Bezahlung herangezogen wird und entweder ganz oder in Teilen den Wert des Ticketkaufs abdeckt.
  • 2. veranstaltungsbezogener Platzgutschein Dieser Gutschein ist an eine Gruppe von Veranstaltungen und eine Preisgruppe gebunden. Der Kunde kann einen Platz in der jeweiligen Preisgruppe in einer der spezifizierten Veranstaltungen buchen. Der Wert des Platzes ist dabei unerheblich.
  • 3. veranstaltungsbezogener Wertgutschein Auch dieser Gutschein kann nur bei einer der Veranstaltungen aus der zugehörigen Veranstaltungsgruppe eingelöst werden. Wie der universelle Wertgutschein kann ein Kunde mit diesem Gutschein jedoch nur einen Teilbetrag des jeweiligen Tickets bezahlen. Zusätzlich kann der Gutschein an eine bestimmte Preisgruppe gebunden sein.
  • 1. Interessenbekundung:
    Das Interesse des Kunden an einer Mitgliedschaft wird im System erfasst. Dies ermöglicht dem Verein oder Club, zum Beispiel Informationsmaterial oder einen Aufnahmeantrag an den Kunden zu senden.
  • Antragstellung: Der Kunde hat einen Aufnahmeantrag gestellt, der durch den Verein oder Club geprüft und bestätigt oder abgelehnt wird.
  • 3. Mitgliedschaft:
    Der Kunde ist als Mitglied in den Verein oder Club aufgenommen worden und zahlt Beiträge.
  • 4. Ausschied/Ausschluss: Der Kunde hat den Verein oder Club verlassen oder wurde ausgeschlossen.